Unser Waki

Unser Wald

Den Laubfröschen steht ein 62.000 m² großes Waldstück zur Verfügung, das in städtischem Eigentum ist. Dieses beinhaltet unterschiedliche Waldplätze zum Spielen, Lernen und Wohlfühlen, an denen es immer wieder Neues zu entdecken gibt und welche die Kinder einladen, täglich neue Körper- und Sinneserfahrungen zu machen.

Unsere Hütte

Die im März 2017 bezogene Schutzhütte bietet den Kindern auf 83 m² ausreichend Platz. Der große Gruppenraum kann variabel durch eine Schiebetür geteilt werden. So sind sowohl Angebote in der Kleingruppe, als auch ein gemeinsames Zusammensein aller Kinder, z.B. beim Mittagessen, möglich. Eine abgetrennte Kuschelecke steht den Kindern zur Entspannung oder als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung. Im Eingangsbereich ist eine Garderobe integriert, die Stauraum für Matschkleidung und Rucksäcke vorsieht. Im angegliederten Sanitärbereich befinden sich eine Kindertoilette, zwei Waschtische in unterschiedlichen Höhen sowie ein Wickeltisch mit Einschubtreppe. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die sanitären Einrichtungen der angrenzenden Grundschule zu nutzen. Dies ist besonders vor dem Mittagessen von großem Vorteil.

Zusätzlich verfügt die Einrichtung über einen räumlich abgetrennten Küchenbereich und zwei Lagerräume.

Das Außengelände

Unsere Einrichtung umgibt ein 800 m² großes Außengelände welches von Feldern umgeben, die direkte Sicht auf das Waldgebiet „Am Junkerberg“ ermöglicht. In unmittelbarer Nähe zur Schutzhütte befinden sich zwei Sportplätze, die uns als Ausweichplätze bei starkem Wind dienen. Des Weiteren nutzen wir den Schulhof und den Spiel- und Kletterbereich der benachbarten Grundschule.